Schwangerenbetreuung

Schwangerschaft und Geburt sind ein glückliches Ereignis. Wir freuen uns, Sie auf diesem Weg begleiten zu dürfen.

Wichtig ist zunächst die Einnahme von Folsäure und Jod sowie der Verzicht auf Alkohol und Nikotin und weitere Suchtstoffe. Termine zur Schwangerschaftsfeststellung vergeben wir regulär ab der 7. Schwangerschaftswoche. Zu diesem Zeitpunkt können wir die Herzaktionen Ihres Kindes im Ultraschall darstellen. Bitte bringen Sie zum ersten Termin Ihren Impfausweis und Ihren eventuell bereits vorhandenen Mutterpass mit.

Ihre Schwangerschaft betreuen wir nach den Mutterschaftsrichtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses. Die frauenärztlichen Untersuchungen sind in der Regel bei normal verlaufender Schwangerschaft alle vier Wochen bis zur 32. Schwangerschaftswoche, dann zweiwöchentlich bis zum Entbindungstermin.

Neben diesen Untersuchungen bieten wir Ihnen auch weitere Leistungen an, zu welchen wir Ihnen im Erstgespräch einen Überblick geben können.

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Akupunktur ist ein Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Sie ist eine ganzheitliche Therapieform, die nicht nur lokal wirkt – also dort, wo durch die Nadeln ein Reiz gesetzt wird – sondern im ganzen Organismus. Durch das Einstechen der Nadeln in genau definierte Punkte wird ein gestörter Energiefluss wieder hergestellt und die Energie zwischen unterschiedlichen Körperregionen ausgeglichen.

Akupunktur eignet sich vor allem für Schwangere, die sich auf natürliche Art auf die Geburt vorbereiten wollen. Geburtsvorbereitende Akupunktur kann Frauen helfen, entspannt und, vertrauend auf die eigene Stärke und Energie, die Geburt zu durchleben. Die positive Wirkung der Akupunktur zur allgemeinen Geburtsvorbereitung, aber auch bei Beschwerden in der Schwangerschaft und während der Geburt ist durch verschiedene Studien belegt. Sie bewirkt einen günstigen Ausgangsbefund zur Geburt und eine Verkürzung der Eröffnungsperiode.

Wir bieten die geburtsvorbereitende Akupunktur ab der 36. Schwangerschaftswoche einmal wöchentlich an. Während der Anwendung, die im Schnitt etwa 20 Minuten dauert, zeichnen wir zudem die Herztöne Ihres Kindes mittels CTG auf.